Tavis Capital versteht sich als ein Unternehmen, welches in ihrer Geschäftstätigkeit eine gesellschaftliche Verantwortung trägt, insbesondere als Arbeitgeber, aber auch als Vermögensverwalter und Investor.

Grafik

Mit unserer nachhaltigen Investitionsstrategie verfolgen wir mehrere Ziele: negative Wirkungen auf die Gesellschaft und die Umwelt werden gemindert, die Investitionsrisiken für die Kunden der Tavis Capital reduziert, und die Kunden werden bei der Umsetzung ihrer eigenen Nachhaltigkeitsstrategien unterstützt. Unsere nachhaltige Investitionsstrategie besteht aus zwei sich ergänzenden Elementen:

  • Tavis Capital arbeitet mit ESG-Ausschlusskriterien. Das Ziel ist es, diejenigen Geschäftsaktivitäten auszuschliessen, welche uns und unsere Kunden gegenüber nicht-akzeptablen Geschäftspraktiken exponieren würde. Diese Kriterien orientieren sich weitgehend an relevanten internationalen sowie eigenen Standards.
  • Tavis Capital hat Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsfaktoren (ESG-Kriterien) in den Anlageprozess integriert. Im Rahmen der Kreditanalyse wird der Einfluss solcher Kriterien auf das Investitionsrisiko geprüft.

Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr, indem wir ESG-Kriterien in unseren Anlageprozess integriert haben.

– Dr. Bernhard Vögeli, Managing Partner

Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren